Start
In Gedenken an Fr. Renate Göhlich
Sensationelle historische Aufnahmen
Denkmalwertbegründung
Historisches
Historische Aufnahmen
Bilder Schloss Preetz
Preetz - Die Nachkriegsjahre
Neuigkeiten
Termine NEU - Sommerfest 2012 !!!
1. Sommerfest 2011
Eindrücke Ostern 2012
Sanierung
Die zwei Gesichter von Preetz
Tagebuch
Gesucht / Gefunden
Diet & Dat
Gästebuch
Beteiligte Firmen
Kontakt
Anfahrt
Rechtliches



1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2.Verweise und Links
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Für alle hier dargestellten Inhalte, Abbildungen, Symbole und Logos liegt das alleinige Urheberrecht bei der Webpage WWW.Schloss-Preetz.de. Eine Wiedergabe der Inhalte dieser Webseite/n ist ausdrücklich nur mit Einwilligung des Betreibers der Webpage gestattet.


4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.